AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1. Grundsätzlich beginnt der Unterricht (Theorie, Kurse oder Fahrstunden) pünktlich an. Verspätungen werden in einem gesunden Mass an Verständnis toleriert, z. B. bis zu 10 Minuten. Die Verspätungen sind unverzüglich zu melden.
  • 2. Dauer der Fahrlektion ist 45 Min. inkl. Schlussbesprechung.
  • 3. Der Fachunterricht findet nur statt, wenn sich der/die Fahrschüler/in im fahrtüchtigen Zustand befindet. Ansonsten wird die Lektion abgebrochen und vollumfänglich verrechnet.
  • 4. Bei Verhinderung müssen die Fahrlektionen mindestens 24 Stunden im Voraus und schriftlich per Mail oder sms abgesagt werden, ansonsten werden diese vollumfänglich verrechnet, ohne Ausnahmen.
  • 5. Fahrlektionen welche an einem Samstag oder in der Zeit nach 17:00 Uhr stattfinden müssen bei Verhinderung mindestens 48 Stunden im Voraus und schriftlich per Mail oder sms abgesagt werden, ansonsten werden diese vollumfänglich verrechnet, ohne Ausnahmen.
  • 6. Fahrlektionen welche an einem Montag stattfinden müssen bei Verhinderung am Freitag (bis 17:00 Uhr) vor demjenigen Montag schriftlich per Mail oder sms abgesagt werden, ansonsten werden diese vollumfänglich verrechnet, ohne Ausnahmen.
  • 7. Die Administrationskosten sind bei Beginn der Schulung zu bezahlen. Es handelt sich um einen einmaligen Betrag.
  • 8. Die Administrationskosten werden nicht erhoben für Fahrstunden welche zur Kontrollfahrt oder zu speziellen Angeboten dienen. Ausser es sei etwas anderes ausgeschrieben oder vereinbart worden.
  • 9. Der gültige Lernfahrausweis ist für jede Fahrstunde mitzuführen.
  • 10. Fahrstunden welche wegen einer Krankheit verschoben oder abgesagt werden sind akzeptiert mit einem gültigen Arztzeugnis. Die Fahrschule ist befugt ein Arztzeugnis zu verlangen, sofern die Glaubwürdigkeit angezweifelt wird.
  • 11. Die Zahlung ist in Bar, Banküberweisung oder per Einzahlungsschein zu bezahlen (Einzahlungsschein zusätzlich 10 CHF Bearbeitungsgebühr).
  • 12. Der Betrag für Abonnemente ist spätestens in der zweiten Fahrstunde vollumfänglich zu bezahlen. Einzellektionen sind bei jeder Fahrstunde vor Lektionsbeginn zu bezahlen.
  • 13. Falls Sie am Ende der Ausbildung noch bezahlte Abonnemente oder Fahrstunden zu gut haben, dann wird der Gegenwert unter einem Abzug von 20 % zurückerstattet.
  • 14. Die Anmeldung für Kurse ist eine verbindliche Zusage. Eine frühzeitige Abmeldung, 48h vor Beginn des Unterrichtes ist ohne Kostenfolge möglich.
  • 15. Falls Sie mit ihrem privaten Fahrzeug unsere speziellen Angebote erleben wollen, dann muss ihres Fahrzeug in einem betriebssicheren und verkehrssicheren Zustand sein.
  • 16. Ein gültiger Führerausweis und Fahrzeugausweis ist bei speziellen Angeboten immer mitzuführen.

Wünschen Sie eine Beratung zu Ihrer Gesamtausbildung?

Dann schreiben Sie auf info@nikolic.ch  kurze Mitteilung und vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches Gespräch.

Alle Anliegen bezüglich der Fahrausbildung kann ich einfach und unkompliziert beantworten.


info@nikolic.ch

nothilfekurs zürich

verkehrskunde zürich


 
INFO

Wünschen Sie eine Beratung zu Ihrer Gesamtausbildung?

Dann schreiben Sie hier eine kurze Mitteilung und vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches Gespräch.

Fahrlehrer

info@nikolic.ch

nothilfekurs zürich