LERNFAHRTEN

Fahrschule Nikolic - Ihr Begleiter

Begriff

Als Lernfahrten gelten alle Fahrten, für die der Motorfahrzeugführer einen Lernfahrausweis benötigt.

Grundsatz

Lernfahrten auf Motorwagen dürfen nur mit einem Begleiter unternommen werden.

Anforderungen an Lernende

Lernender muss:

  • Mindestalter erreicht haben (je nach Fahrzeugtyp unterschiedlich)
  • über die nötige körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verfügen, um das Fahrzeug sicher zu Führen
  • von der die Fahreignung ausschliessender Sucht befreit sein
  • durch sein bisheriges Verhalten Gewähr bieten, die Verkehrsregeln einzuhalten um auf die Mitmenschen Rücksicht zu nehmen
  • die Ausbildung in erster Hilfe absolviert haben

Anforderungen an Begleiter

Begleiter muss:

  • das 23. Altersjahr vollendet haben
  • seit mindestens 3 Jahren den entsprechenden Führerausweis besitzen
  • die Handbremse leicht erreichen bzw. betätigen können
  • dafür sorgen, dass die Lernfahrt gefahrlos durchgeführt wird
  • dafür sorgen, dass die Verkehrsvorschriften eingehalten werden

Verbote und Beschränkungen

Fahrschule Nikolic - Autobahn

Autobahn / Autostrasse

  • Fahren erst erlaubt, wenn Lernfahrer prüfungsreif* ist.

Verkehrsreiche Strassen

Fahrschule Nikolic - Verkehrsreiche Strassen
  • Fahren erst erlaubt, wenn Lernfahrer genügend ausgebildet ist
  • Anfahren in Steigungen verboten
  • Wenden verboten
  • Rückwärtsfahren u. ähnliches verboten
*Prüfungsreif ist Derjenige der an der praktischen Führerprüfung angemeldet ist.

Den vollständigen Text vom Verkehrsrecht Schweiz finden sie hier.

Hier geht es zum Lernfahrgesuch.

Hier geht es zu den Theorieunterlagen.

Hilfreiche Informationen des Zürcher Strassenverkehrsamt.
INFO

Wünschen Sie eine Beratung zu Ihrer Gesamtausbildung?

Dann schreiben Sie hier eine kurze Mitteilung und vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches Gespräch.

Fahrlehrer

info@nikolic.ch

nothilfekurs zürich